Testen von Leistungselektronik

Experte für das Testen von Leistungselektronik

Die AVL SET beschäftigt sich mit dem Testen von Leistungselektronik entlang dem gesamten Lebenszyklus von leistungselektronischen Komponenten. Angefangen bei der Entwicklung dieser Komponenten, über die Fertigung bis zur Reparatur begleiten Testmethoden, Testgeräte und Testsysteme den jeweiligen Testprozess. Dabei geht die AVL SET neue methodische Wege um Testverfahren möglichst effizient und aussagekräftig zu gestalten. Hier leisten wir unseren Beitrag um mittels modernster Testtechnologie elektrische Antriebsstränge kostengünstiger und zuverlässiger zu machen.

Warum testen wir?

Der Antriebsumrichter ist das Gehirn und das Herz jedes elektrischen Antriebsstranges. Um solche Leistungselektroniken zu testen, ohne dass Mechanik im Spiel ist, hat AVL SET ein System entwickelt, mit dem man den Elektro-Motor nachbilden und die Leistungselektronik umfangreich und schnell testen kann.

Herausforderungen beim Testen

Beim Testen ist zu unterscheiden zwischen Qualifikationsprüfungen und Produktionstests. Dabei stellt sich die Frage, was in einem Testaufbau “real” vorhanden sein soll und welche Aspekte in welcher Testanforderung verifiziert werden sollen.

Test Cases

Was kann die E-Maschinen Emulation? Welche Unterschiede gibt es zu einem mechanischen Prüfstand? Wie erleichtert sie das Leben des Anwenders? Am Beispiel Antriebsinverter können typische Testanforderungen mit einer E-Maschinen Emulation auf sehr effiziente Weise umgesetzt werden.

Normen

Welche Normen gibt es und wie können sie mit unserer Lösung umgesetzt werden? Um Prüfungen nach den Normen durchzuführen, werden die Testsysteme der AVL SET ganzheitlich ausgelegt.