Pressemeldung

Einweihung des neuen Bürogebäudes der AVL SET

Pressekontakt

AVL SET GmbH
Franz-Joseph-Spiegler-Str. 5
88239 Wangen

presse-set@avl.com
Tel.: 07522 91609-0

Einweihung des neuen Bürogebäudes der AVL SET

Am 25. Mai weihte die AVL SET GmbH ihr neues Firmengebäude in der Spinnerei 8, in Wangen im Allgäu ein. Mit der Eröffnung ist ein weiterer Schritt in Richtung Zukunft für den Innovations-Standort gemacht: die AVL SET ist der führende Anbieter von Inverter Testsystemen im Bereich der Elektromobilität. Rund 170 Gäste aus Politik, Industrie, Forschung und Bildung feierten gemeinsam mit der AVL SET die Eröffnung. Zu den Gästen zählten Prof. Helmut List, Vorsitzender und CEO von AVL, Oberbürgermeister Michael Lang sowie Landrat Harald Sievers.

Die Planung für das neue Gebäude begann bereits im Jahr 2020. Das moderne Gebäude, das verschiedene Bauelemente vereint, wurde nach den Plänen des Architekten Rainer Girke realisiert. Der neue Firmensitz bietet Platz für bis zu 250 Mitarbeitende, damit sind die Weichen für weiteres Wachstum und eine elektrische Zukunft gestellt. Geschäftsführer Dr. Tobias Schelter meint dazu: „Das ist ein großer Meilenstein für uns als Unternehmen, das Gebäude verdeutlicht das wofür wir stehen.: Innovation, Wachstum und Leidenschaft. Endlich haben wir genügend Platz als Team wieder zusammen zu kommen, um an unseren Ideen weiterzuarbeiten“
Die Eröffnung fand im feierlichen Rahmen auf der neu eröffneten Dachterrasse statt. Im Fokus stand neben dem neuen Gebäude auch der Erfolg der AVL SET als Technologieführer für Inverter Testsysteme.

 

Weltmarktführer für Inverter Testsysteme im E-Mobilitätsbereich setzt auf den Standort Wangen.

 

Seit Anfang Mai können alle Mitarbeitenden der AVL SET die offene und modern gestaltete Arbeitsumgebung auf 6.600 qm Nutzfläche genießen, die auf dem 8.500 qm großen Grundstück im Erba Gelände gebaut wurde. Die bisherige Nettogeschossfläche im Waltersbühl wurde damit verdreifacht. Büroräume, Labore, Lager, Montagefläche und Fertigung finden, über drei Stockwerke verteilt, genügend Platz.
Die neu gestalteten Projekt- und Kreativräume unterstützen die Mitarbeitenden in ihrer innovativen und agilen Ideenfindung. Offene Meeting Points ermöglichen einen schnellen Austausch und laden zum Zusammenkommen ein – Start-Up Kultur trifft Mittelstand. Ein besonderes Highlight des neuen Firmensitzes ist die 350 qm große Dachterrasse, sowie das Photovoltaik System mit einer Leistung von 235 kWp, das hauptsächlich für die Infrastruktur im Neubau (Hausverbrauch und Testsysteme) verwendet wird. Dass die AVL SET die elektrische Zukunft lebt, merkt man nicht zuletzt an den 18 E-Ladesäulen auf dem Firmenparkplatz. Allen Mitarbeitenden wird somit die notwendige Infrastruktur für einen Wechsel auf ein E-Fahrzeug zur Verfügung gestellt.

Bildergalerie

Das könnte sie auch interessieren